* Marienstatt, Bibliothek der Zisterzienserabtei, Kf 12

Nomasticon cisterciense ("Altenberger Handschrift")

Papier - I + 296 Bl. (frühneuzeitliche Zählung: 1-308, kein Bl. 25, 296-306 verloren) .- 19,9 x 14 cm - Altenberg - 1494 (oder kurz darauf)

 

Schrift und Ausstattung

Viele Leerseiten. Sorgfältige Bastarda, vielleicht nur von einer Hand; rubriziert; rote und blaue Lombarden. Qualitätsvolle große Fleuronné-Initialen (1v, 26v, 27r, 39r, 115r, 176r, 191r, 1v auch mit Randleisten).

 

Geschichte der Handschrift

Ir Eintrag eines Vorbesitzers, wohl frühes 20. Jh.: "Junker / Neuss a/Rhein", dazu ein gezeichnetes Exlibris, mit der Inschrift "EX LIBRIS"(!). Im rückwärtigen Spiegel von einer Hand des 16. Jhs. Notiz zur Datierung von Handschrift und Texten: "Nota hunc librum scriptum esse anno 1494 sic patet fol. 92 [modern korrigiert in: 94] in fine. / Liber Definitionum ordinis Cisterciensis fol. 115 editus est anno 1289, ut patet fol. 160. / Annales ordinis et statuta in capitulo generali annis singulis ab anno 1290 usque 1313 habent fol. 160." Tatsächlich der Text 94v unten datiert: "Completum anno 1494" (entgegen Wellstein 1909, S. 21, aber 191v keine weitere Datierung des Codex).

 

Literatur

Internes Verzeichnis "Handschriften Bibliothek der Abtei Marienstatt bis 1600", Nr. 5.

Wellstein, Gilbert: Zum Nomasticon Cisterciense, in: Cistercienser Chronik 21, 1909, S. 21-22.

Wellstein, Gilbert: Ein Totenbuch der Abtei Altenberg, in: Cistercienser Chronik 21, 1909, S. 257-267, 291-299, 324-333.

Krämer, Sigrid: Handschriftenerbe des deutschen Mittelalters (Mittelalterliche Bibliothekskataloge Deutschlands und der Schweiz. Ergänzungsband 1), 3 Teile, Teil 3 unter Beteiligung von Michael Bernhard, München 1989-1990, Teil 1, S. 11.

 

Online-Ressource

Hill Museum and Library Manscripts; suchbar über http://news2.arcasearch.com/hmmlsearch/ (02.10.2013)

 

Einband

Heller Leidereinband über Holz, um 1600. Vegetabile Rollen. Beide Metallschließen erhalten.

 

Inhalt

1v-20v Regula sancti Benedicti, am Ende Kapitelverzeichnis.

21r Neuzeitlicher Nachtrag: Approbatio Regulae s. Benedicti .

26v-32r >Exordium Cisterciensis Cenobii<, mit vorangestellten Capitula.

37v-95r Antiquus usus ordinis in officio divino, mit vorangestellten Capitula.

95v-99v Register nach Themengruppen (neuzeitlich überschrieben "Repertorium in Statuta Ordinis").

100r-112r Registrum (alphabetisches Begriffsregister).

114v-160r Carta Caritatis (Überschrift: >Incipit liber diffinitionum ordinis Cisterciensis<); Inc.: Prima distinctio agit in generali de ordinatione ...

160v-170v Beschlüsse der Generalkapitel der Zisterzienser 1290-1313 (Überschrift: >Annales<); Inc.: Anno domini milleduecentesima nonagesima Statuta sunt hec apud Cistercium in capitulo generali ...

176r-191r Ergänzungen zu den Beschlüssen der Generalkapitel (Überschrift: >Novelle<); Inc.: Omissi distinctionibus et rubricis de quibus non agitur ... (Text 191r datiert 1493).

191v-203v Benedictina Statuta; Inc.: Benedictus episcopus servus servorum dei ad perpetuam dei memoriam fulgens sicut stella ...

204r-240r Privilegia generalia ordinis Cisterciensis ; mit 204r-206v Index. Inc.: Lucius episcopus servus servorum dei dilectis filiis p[?] Abbati et capitulo Cisterciensis ...

241r-259v Neuzeitlicher Nachtrag: Liste der Äbte, Verstorbenen und Professen der Abtei Altenberg von der Gründung bis ursprünglich 1796, verlängert bis 1803 (Ed.: Wellstein 1909, S. 258-267, 291-299, 324-333).

283v-295r Neuzeitliche Nachträge: >De electione Abbatis secundum Cistercienses< mit Benedictio und Consecratio.

307r-v Neuzeitlicher Nachtrag: Index Libellorum.

 

Permalink

http://www.hss-census-rlp.ub.uni-mainz.de/marienstatt-kf-12

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.