Trier, Bistumsarchiv, Abt. 95 Nr. 105

Sermones super decem praeceptis - Sermones super Pater noster - Drucke

Weitere Signatur: Dombibliothek Ms. 105 - Papier - 80 Bl. Druck u. 153 Bl. Handschrift - 20,8 x 16 cm - Herkunft? - Anfang 16. u. Ende 15. Jh.

 

Schrift und Ausstattung

Schrift des Handschriftenteils von einer Hand; kleine Kursive. Wasserzeichen: 12,5 cm hohe Bügelkrone mit Kreuz und Stern.

 

Geschichte der Handschrift

Herkunft ungeklärt. Auf Rücken unten ältere Signatur: No. CXIV.

 

Grundlage der Beschreibung

Sauerland, Heinrich Volbert: Catalogus descriptivus Codicum Manuscriptorum Ecclesiae Cathedralis Treverensis, handschriftl., o.O. (Trier) 1890-1891, S. 154-154v.

 

Einband

Brauner Ledereinband über Holz. Stempel u.a.: In Raute ein von einem Pfeil durchbohrtes Herz; Pelikan mit Jungen im Kreis; Rosette in Kreis.

 

Fragmente

Vorder- und Hinterspiegel gebildet von einem Fragment eines Graduale mit Neumen a campo aperto, 12. Jh.

 

 

Faszikel I

Bl. 1-31 - Druck - Hagenau: Johann Setzer (Johannes Secerius) - 1528

Inhalt

1r-31r Cassianus: De libero arbitrio collatio (VD16 J 390).

 

Faszikel II

Bl. 31-80 - Druck - Hagenau: Johann Setzer (Johannes Secerius) – 1528

Inhalt

31r-80r [Paschasius Radbertus:] Ex vetvstiss. orthodoxorvm patrvm, Cypriani, Hilarii, Ambrosii, Augustini, Hieronymi, Isichii, & Pascasii, de genuino Eucharistiae negocii intellectu & usu (VD16 G 518).

 

Faszikel III

Bl. 2-151 mit neuer Zählung - Handschrift

Inhalt

2r-109v Sermones super decem praeceptis; Inc.: Non habebis deos alienos coram me (Exo. XX.) Notandum, quod in isto sermone dicendum est ...

111r-151v Sermones super Pater noster; Inc.: Pater noster, qui es in celis. (Math. VI.) Ante incarnationem domini nostri Iesu christi non erat antiquis patribus datus ...

 

Permalink

http://www.hss-census-rlp.ub.uni-mainz.de/trier-ba-abt-95-nr-105

 

(AN/CW)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.