Trier, Bistumsarchiv, Abt. 95 Nr. 16

Sammelhandschrift aus mehreren Teilen

Alte Signatur: Dombibliothek Ms. 16F. Weitere Signatur: Dombibliothek Ms. 16 - Pergament - 187 Bl. (Vorsatzblätter mitgez.) - 15,75 x 10,5 cm - Hildesheim

 

Schrift und Ausstattung

Siehe Faszikel. Faszikelgrenzen bei Sauerland unklar.

 

Geschichte der Handschrift

3r Besitzeintrag von Christoph Graf von Kesselstatt: "Ex libris Christophoris comitis de Kesselstatt, Decani Paderbornensis. Anno 1802." Von dessen Bruder Edmund 1822 der Trierer Dombibliothek geschenkt. Aus dem Michaeliskloster Hildesheim (Besitzhinweise 87r, 115v und 116r).

 

Grundlage der Beschreibung

Sauerland, Heinrich Volbert: Catalogus descriptivus Codicum Manuscriptorum Ecclesiae Cathedralis Treverensis, handschriftl., o.O. (Trier) 1890-1891, S. 23-24v.

 

Weitere Literatur

Jansen, Franz: Der Paderborner Domdechant Graf Christoph von Kesselstatt und seine Handschriftensammlung, in: Sankt Liborius, sein Dom und sein Bistum. Zum 1100jährigen Jubiläum der Reliquienübertragung im Auftrag des Metropolitankapitels hrsg. v. Paul Simon, Paderborn 1936, S. 355-368, hier 362.

Vgl. Faust, Ulrich: Hildesheim, St. Michael, in: Ulrich Faust (Red.): Die Benediktinerklöster in Niedersachsen, SchleswigHolstein und Bremen (Germania Benedictina 6), St. Ottilien 1979, S. 218-252, hier 236.

Krämer, Sigrid: Handschriftenerbe des deutschen Mittelalters (Mittelalterliche Bibliothekskataloge Deutschlands und der Schweiz. Ergänzungsband 1), 3 Teile, Teil 3 unter Beteiligung von Michael Bernhard, München 1989-1990, Teil 1, S. 354.

Müller, Monika E.: Ordnung der Bücher. Die Bibliothek von St. Michael in Hildesheim, in: Dies. (Hrsg.): Schätze im Himmel - Bücher auf Erden. Mittelalterliche Handschriften aus Hildesheim (Ausstellungskataloge der Herzog August Bibliothek 93) (Ausst.-Kat. Wolfenbüttel, Herzog August Bibliothek 2010-2011), Wiesbaden 2010, S. 69-99, hier 82.

Stammberger, Ralf M. W.: Monastische Theologie und Scholastik in Hildesheim, in: Monika E. Müller (Hrsg.): Schätze im Himmel - Bücher auf Erden. Mittelalterliche Handschriften aus Hildesheim (Ausstellungskataloge der Herzog August Bibliothek 93) (Ausst.-Kat. Wolfenbüttel, Herzog August Bibliothek 2010-2011), Wiesbaden 2010, S. 111-123, hier 117, 119-121.

 

Abbildungen

54r [Müller 2010, Abb. 32; in Farbe]

 

Einband

Glatter weißer Ledereinband über Holz. Die einzige Schließe verloren

 

Fragmente

1v-2r Fragment einer Urkunde des "Hinricus decanus ecclesie montis sancti Circiarci prope muris Bruns(vicensis)" von 1441; erwähnt darin das Michaeliskloster Hildesheim.

 

Faszikel I

Bl. 3 - 15. Jh.

Inhalt

3r Inhaltsverzeichnis (unvollständig)

 

Faszikel II

Bl. 4-53 - 12. Jh. - Romanische Minuskel, zweispaltig, rubriziert

Inhalt

4r-53r Beda venerabilis: Expositio in septem canonicas epistolas.; Inc.: Iacob - Petrus - Iohannes - Iudas. Septem ediderunt quas ecclesiastica consuetudo.

 

Faszikel III

Bl. 54-86 - 13. Jh. - gotische Minuskel, rubriziert

Inhalt

54r-82v: >Liber Reimundi de penitentia<.; Inc.: Circa penitenciam notandum, ut dicit Augustinus: Actiones penitencie sunt tres ...

82v-86r >Liber Haymonis de penitentia et de penitentibus<; Inc.: Hec pars continet de penitencia et de penitentibus de discrecione ...

86r-v 31 Hexameter über Tugenden; Inc.: Per me transite, qui queritis atria vite ... (Streitgedicht mit gleichem Beginn in Wissenschaftliche Stadtbibliothek Mainz Hs I 334, fol. 81v-82v)

 

Faszikel IV

Bl. 87-189- 13. Jh.(?)

Inhalt

87v-114r Verzeichnis der lateinischen Wurzelwörter. Inc.: Anima est prime impositionis ...

116r Wetterregel; Inc.: Hoc signum est, quod ostendit ...

116v-148r Glosae Sedulii; Inc.: In catalogo virorum illustrium ...

148v-155r Glosae Prudentii; Inc.: Prudentius Thraconenis dicitur fuisse ...

156r Behandlungsrezepte (Fragment).

156v-174v >Regulae declinationum<; Inc.: Declinationes per nominum, quot sint?

175r-177r Regulae abaci; Inc.: Quoniam hoc quod scientia utilis ...

177v-178r Figurae orationis; Inc.: Omnis generis neutrius numeri pluralis ...

179r-182r Hermannus Contractus: De horologio viatorum (liber II); Inc.: Componitur quoddam parvulum et simplex ...

 182r-183r Text zur Musik, Inc.: Quicumque vult facere cymbala recte sonantia ad cantandum.

 

Permalink

http://www.hss-census-rlp.ub.uni-mainz.de/trier-ba-abt-95-nr-16

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.