Trier, Bistumsarchiv, Abt. 95 Nr. 35

Aszetische Sammelhandschrift

Weitere Signatur: Dombibliothek Ms. 35 - Papier - 478 Bl. - 21 x 14,6 cm - Norddeutschland(?) - 1471

 

Geschichte der Handschrift

Besitzeintrag von Christoph Graf von Kesselstatt: "Ex libris Christophori comitis de Kesselstatt, Decani Paderbornensis. Anno 1808." Von dessen Bruder Edmund 1822 der Dombibliothek geschenkt. Herkunft davor unbekannt, jedoch zwei alte Signaturen auf dem Einbandrücken: "CV" und "SS. 13".

 

Grundlage der Beschreibung

Sauerland, Heinrich Volbert: Catalogus descriptivus Codicum Manuscriptorum Ecclesiae Cathedralis Treverensis, handschriftl., o.O. (Trier) 1890-1891, S. 51-51a

 

Einband

Roter Ledereinband über Holz, die beiden Schließen verloren.

 

Inhalt

1r-417r >Tractatus magnus de decem praeceptis<; Inc.: Latius explanatio ea scriptura sacra, patribus sanctis, iure canonico ...

419r-478v >Passionis domini nostri Iesu Christi explanatio homiletica<; Inc.: [Q]uo abiit dilectus tuus o pulcherima mulierum, quod emerat ...

 

Permalink

http://www.hss-census-rlp.ub.uni-mainz.de/trier-ba-abt-95-nr-35

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.