* Trier, Bistumsarchiv, Abt. 95 Nr. 5

Legenden- und Offiziensammlung

Weitere Signatur: Dombibliothek Ms. 5 - Pergament - 145 Bl. - 16,4 x 11,4 cm - Diözese Paderborn, vielleicht Kloster Abdinghof(?) - 1. Hälfte 12 Jh.

 

Schrift und Ausstattung

Romanische Minuskel, rubriziert und mit roten Kapitelinitialen. 104v-141r teilweise neumiert. 104r Übungsskizzen für spätgotische Initialen.

 

Geschichte der Handschrift

1r Besitzeintrag Kesselstatts: "Ex libris Christophori Comitis de Kesselstatt, Decani Paderbornensis. Anno 1806". Von dessen Bruder Edmund 1822 der Dombibliothek geschenkt. Stiftungsvermerk 1r: "Ecclesie librum dat Gumbertus pater istum / Sperans eterne sibi reddi premia vite." Wahrscheinlich damit Abt Gumbert von Abdinghof (1083-1114) als Schenker an das eigene Kloster ausgewiesen. Ebenfalls 1r alte, wohl Abdinghofer Signatur "N. 15".

 

Literatur

Dümmler, Ernst: Gedichte aus dem 11. Jahrhundert, in: Neues Archiv der Gesellschaft für ältere deutsche Geschichtskunde 1, 1876, S. 175-185, hier 184-185.

Diekamp, Wilhelm: Westfälische Handschriften in fremden Bibliotheken und Archiven. I.: Die Dombibliothek zu Trier, in: Zeitschrift für vaterländische Geschichte und Altertumskunde 41, 1883, S. 137-147, hier 140-141.

Sauerland, Heinrich Volbert: Catalogus descriptivus Codicum Manuscriptorum Ecclesiae Cathedralis Treverensis, o.O. (Trier) 1890-1891, S. 7-8v.

Iona Bobiensis: Vitae sanctorum Columbani, Vedasti, Iohannis, hrsg. v. Bruno Krusch (Monumenta Germaniae Historica. Scriptores rerum Germanicarum in usum scholarum separatim editi [37]), Hannover 1905, S. 77.

Poncelet, Albert: Catalogus codicum hagiographicorum latinorum seminarii et ecclesiae cathedralis Treverensis, in: Analecta Bollandiana 49, 1931, S. 241-275, hier 258-259.

Lehmann, Paul: Eine Sammlung mittellateinischer Gedichte aus dem Ende des 12. Jahrhunderts, in: Historische Vierteljahrsschrift 30, 1935-1936, S. 20-58, 415-416 (Wiederabdr. in: Ders.: Erforschung des Mittelalters IV, Stuttgart 1961, S. 283-316), hier 33-34 (293).

Jansen, Franz: Der Paderborner Domdechant Graf Christoph von Kesselstatt und seine Handschriftensammlung, in: Sankt Liborius, sein Dom und sein Bistum. Zum 1100jährigen Jubiläum der Reliquienübertragung im Auftrag des Metropolitankapitels hrsg. v. Paul Simon, Paderborn 1936, S. 355-368, hier 363 u. 367.

Kohlschein, Franz: Liturgische Handschriften und Drucke aus dem alten Bistum Paderborn in Trier, in: Westfälische Zeitschrift 117, 1967, S. 349-355, hier 350.

Krämer, Sigrid: Handschriftenerbe des deutschen Mittelalters (Mittelalterliche Bibliothekskataloge Deutschlands und der Schweiz. Ergänzungsband 1), 3 Teile, Teil 3 unter Beteiligung von Michael Bernhard, München 1989-1990, Teil 2, S. 648.

Dieten, Jan Louis van: Plastes Ke Pistiis. Die 'versiculi greci' des Bischofs Reginold von Eichstätt, in: Studi Medievali 31, 1990, S. 357-416.

Haye, Thomas: Päpste und Poeten: Die mittelalterliche Kurie als Objekt und Förderer panegyrischer Dichtung, Berlin/New York 2009, s. 160-163.

 

Einband

Hellbrauner Ledereinband über Holz; runde Blüten- und rhombenförmige Lilienstempel. Eine der beiden Langschließen verloren.

 

Fragmente

Bl. 52-103 Palimpsest; nicht entziffert.

 

Inhalt

1v-103v Jonas Bobiensis: Vita sancti Columbani abbatis discipulorumque eius libri II (Ed. v. Bruno Krusch, in: Monumenta Germaniae Historica. Scriptores rerum Germanicarum in usum scholarum separatim editi [37], Hannover 1905, S. 144-294, Sigel A 1d. Enthalten:

- 1v-60r Vita Columbani (mit Ausnahme der Gedichte) (liber I) (BHL 1898).

- 60r-69r Vita Athalae (lib. II, 1-6) (BHL 742).

- 69r-85r Vita Eustasii mit eingeschobener Vorrede (lib. II, 7-10) (BHL 2773).

- 85r-103v Miracula Evoriacensia (lib. II, 11-22) (BHL 1488)

104v-124r Officium s. Willibaldi (z.T. BHL 8932).

124r-138v Officium s. Wunibaldi (Beginn 125v wie BHL 8996).

139r-141r Antiphone und Versiculi aus dem Officium s. Waldeburgis.

141v-145r In der 2. Jahrhunderthälfte nachgetragene Passio s. Barbarae virginis, Inc.: Temporibus Maximiniani imperatoris erat quidam satrapa Dioscurus. (BHL 913)

Hinteres Spiegelblatt Gedicht auf Papst Paschalis II., Inc.: Magnificandus et omnicolendus ubique tremendus (Walther, Initia, 1969, Nr. 10586; Ed. Dümmler 1876). (Von zeitnaher Hand mit der Haupthand.)

 

Permalink

http://www.hss-census-rlp.ub.uni-mainz.de/trier-ba-abt-95-nr-5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.