Trier, Bistumsarchiv, Abt. 95 Nr. 61

Sammelband

Weitere Signatur: Dombibliothek Ms. 61 - Pergament - 144 Bl. - 23 x 15,5 cm - Norddeutschland(?)

 

Geschichte der Handschrift

Besitzeintrag von Christoph Graf von Kesselstatt: "Ex libris Christophoris comitis de Kesselstatt, Decani Paderbornensis. Anno 1810." Von dessen Bruder Edmund 1822 der Dombibliothek geschenkt. Wohl aus einem westfälischen Kloster. Alte Signatur auf dem Buchrücken: "N. LXIV".

 

Grundlage der Beschreibung

Sauerland, Heinrich Volbert: Catalogus descriptivus Codicum Manuscriptorum Ecclesiae Cathedralis Treverensis, handschriftl., o. O. (Trier) 1890-1891, S. 89-89v.

 

Einband

Heller Ledereinband über Holz.

 

Fragmente

Fragment eines kirchenrechtlichen Traktakts als Spiegelblatt des Vorderdeckels, 13. Jh.

 

Faszikel I

Bl. 1-65 - 12. Jh.

Inhalt

1r-65v Evangelium sancti Johannis, glossiert und mit Anmerkungen versehen, Textanfang verloren.

 

Faszikel II

Bl. 66-130 - 13. Jh.

Inhalt

66r-130v Johannes Belethus: Summa magistri; Inc.: In primitivia ecclesiae prohibitum erat ...

 

Faszikel III

Bl. 131-144 - 13. Jh.

133r-144r Hugo de Sancto Victore (zugeschrieben): Sermones; Inc.: Ingressus angelus ad Mariam dixit ...

 

Permalink

http://www.hss-census-rlp.ub.uni-mainz.de/trier-ba-abt-95-nr-61

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.