Trier, Bistumsarchiv, Abt. 95 Nr. 74

Thomas Cantimbrensis: Bonum universale de Apibus

Weitere Signatur: Dombibliothek Ms. 74 - Papier - 300 Bl. - 22 x 15,5 cm - Bursfelde(?) - 1477

 

Geschichte der Handschrift

Datiert auf 1477 vom Schreiber Hildebrand in Explicit 278r. Aus Kloster Bursfelde, Notiz 2r: "L. S. Thomae de Bursfeldia." Besitzeintrag 3r von Christoph Graf von Kesselstatt: "Ex libris Christophoris comitis de Kesselstatt." Von dessen Bruder Edmund 1822 der Dombibliothek geschenkt.

 

Grundlage der Beschreibung

Sauerland, Heinrich Volbert: Catalogus descriptivus Codicum Manuscriptorum Ecclesiae Cathedralis Treverensis, handschriftl., o.O. (Trier) 1890-1891, S. 107-107v.

 

Literatur

Jansen, Franz: Der Paderborner Domdechant Graf Christoph von Kesselstatt und seine Handschriftensammlung, in: Sankt Liborius, sein Dom und sein Bistum. Zum 1100jährigen Jubiläum der Reliquienübertragung im Auftrag des Metropolitankapitels hrsg. v. Paul Simon, Paderborn 1936, S. 355-368, hier 361.

Ziegler, Walter: Bursfelde, in: Ulrich Faust (Red.): Die Benediktinerklöster in Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Bremen (Germania Benedictina 6), St. Ottilien 1979, S. 80-100, hier 95.

Krämer, Sigrid: Handschriftenerbe des deutschen Mittelalters (Mittelalterliche Bibliothekskataloge Deutschlands und der Schweiz. Ergänzungsband 1), 3 Teile, Teil 3 unter Beteiligung von Michael Bernhard, München 1989-1990, Teil 1, S. 127.

 

Einband

Weißer Ledereinband über Holz; eine von zwei Messingschließen erhalten. An den Ecken beider Deckel Messingbeschläge, ursprünglich auch jeweils 5 Buckeln, von denen aber 4 auf der Vorderseite fehlen. Auf dem Vorderdeckel Schildchen mit Aufschrift "Liber apum" (15. Jh.).

 

Fragmente

Die mitgezählten Schutzblätter 1 und 2 werden von Pergamentfragmenten einer Bibelhandschrift aus dem 15. Jh. gebildet.

 

Inhalt

3r-278r Thomas Cantimbrensis: Bonum universale de Apibus (Liber apum); Inc.: Incipit liber, qui dicitur bonum universale de apibus ...

279r-296v Register.

 

Permalink

http://www.hss-census-rlp.ub.uni-mainz.de/trier-ba-abt-95-nr-74

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.