Trier, Bistumsarchiv, Abt. 95 Nr. 95

Urkundensammlung des Verdener Domes

Weitere Signatur: Dombibliothek Ms. 95 - Pergament - 79 Bl. (Blattverluste zwischen 72 u. 73, 77 u. 78) - 32,7 x 24,1 cm - Verden - Anfang 16 :Jh.

 

Schrift und Ausstattung

Schrift von verschiedenen Händen.

 

Geschichte der Handschrift

Offensichtlich aus dem Verdener Dom. 1r Besitzeintrag von Christoph Graf von Kesselstatt: "Ex libris Christophoris comitis de Kesselstatt, Decani Paderbornensis. Anno 1809." Von dessen Bruder Edmund 1822 der Dombibliothek geschenkt.

 

Grundlage der Beschreibung

Sauerland, Heinrich Volbert: Catalogus descriptivus Codicum Manuscriptorum Ecclesiae Cathedralis Treverensis, handschriftl., o.O. (Trier) 1890-1891, S. 142.

Borchling, Conrad: Mittelniederdeutsche Handschriften in den Rheinlanden und in einigen anderen Sammlungen. Vierter Reisebericht (Nachrichten von der Königl. Gesellschaft der Wissenschaften zu Göttingen, Philol.- hist. Klasse Beiheft 1913), Berlin 1913, S. 195 (Nr. 95).

 

Literatur

Jansen, Franz: Der Paderborner Domdechant Graf Christoph von Kesselstatt und seine Handschriftensammlung, in: Sankt Liborius, sein Dom und sein Bistum. Zum 1100jährigen Jubiläum der Reliquienübertragung im Auftrag des Metropolitankapitels hrsg. v. Paul Simon, Paderborn 1936, S. 355-368, hier 363.

Krämer, Sigrid: Handschriftenerbe des deutschen Mittelalters (Mittelalterliche Bibliothekskataloge Deutschlands und der Schweiz. Ergänzungsband 1), 3 Teile, Teil 3 unter Beteiligung von Michael Bernhard, München 1989-1990, Teil 2, S. 794.

 

Einband

Schwarzer Ledereinband über Holz, der Rücken fehlt und ist durch ein Fragment ersetzt (s. dort).

 

Fragmente

Fragment eines Missales (15. Jh.) dient als Einbandrücken. In die Spiegel von Vorder- und Hinterdeckel ist jeweils ein Papierfragment aus dem 15. Jh. eingeklebt.

 

Inhalt

1r-79v >Chartularium ecclesiae cathedralis Verdensis, conteniens eiusdem ecclesiae statuta, fundationes, redditus, iura patronatus etc.; inter quae inveniuntur charae Verdensis et Luneburgensis saec. XIII, XIV, XV, XVI<.

 

Permalink

http://www.hss-census-rlp.ub.uni-mainz.de/trier-ba-abt-95-nr-95

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.